Lasergestützte Vermessungs- und  Steuerungsanlage für Vortriebsmaschinen entsprechend DWA A125.

Die ILM Tunneltechnik GmbH entwickelt und fertigt seit 1984 lasergestützte Vermessungs- und Steuerungsanlagen.
Die von uns entwickelten Nachrüstanlagen können in Vortriebsmaschinen aller Hersteller integriert werden.

Die Darstellung für den Maschinenfahrer beinhaltet

• die um die Verrollung korrigierte Laserauftreffposition
• die Neigung des Steuerkopfes
• die Neigung der Maschine
• die Ausfahrlänge der Steuerzylinder.
• die vorausberechnete Maschinenposition in beliebigem Abstand sowie
• maschinenspezifische Daten.



Alle Daten werden, je nach Anlage, in der Maschine oder im Steuercontainer auf einem Monitor dargestellt. Weiterhin ist wahlweise eine integrierte Fernsteuerung für die Vortriebsmaschine aus dem Steuerstand vorhanden. 



Die Stromversorgung der Elektronik und der Ventile in der Maschine erfolgt über das Datenkabel, so dass hier lediglich ein Kabel zwischen Maschine und Steuerstand erforderlich ist.

Alle anfallenden Messdaten werden gespeichert und  auf dem installierten Drucker ausgegeben. Im Lieferumfang sind alle erforderlichen Komponenten zur Vermessung und Steuerung enthalten. Zur Ansteuerung der Magnetventile in der Maschine stellen wir in der Maschine 24V DC bereit.
Wahlweise können wir auch den entsprechenden Steuerblock liefern.

Zur Auswertung der Daten und zur nachträglichen Protokollerstellung stehen unsere angepassten Auswerteprogramme zur Verfügung.

Die Parameter zur Darstellung der Vortriebsdaten als Kurvenverlauf können frei gewählt werden.
Diese Darstellung dient als Nachweis für den Auftraggeber.

Zahlreiche Anwendungen im Rohrvortrieb von DN 400 bis DN 4600, z.B.sowie die Unterquerung der Rollbahnen des Flughafen Frankfurt/Main, sowie die Standfestigkeit gegen Erschütterungen bei unterirdischen Kanalauswechslungen beweisen die Qualität des Systems.